Inklusion

Im Bereich Inklusion bieten wir betroffenen Menschen Raum zur Entfaltung. Inklusion basiert auf dem Menschenrecht einer zusammengehörigen, zukunftsfähigen Gesellschaft.

Was bedeutet Inklusion? Inklusion beschreibt den Prozess und das Ziel, die menschliche Verschiedenheit als Normalität anzunehmen und wertzuschätzen. Achtung und Respekt vor dem Menschen ist dabei unabhängig vom Alter, der Herkunft, der Religion oder dem Geschlecht. Ganz gleich, ob Menschen mit oder ohne Handicaps ihr Leben bestreiten, ist ihnen die uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

»Es ist normal, verschieden zu sein« [Richard von Weizäcker, 1993]

VITERΛ® ist ein Anbieter von Sozialleistungen nach dem IX. und XII. Sozialgesetzbuch. Wir wollen Menschen mit einer Behinderung, von Behinderung bedrohten Menschen sowie Menschen mit erheblichen Belastungen helfen, die Folgen ihrer Belastungen oder Einschränkungen zu mildern und ihren Platz in der Gemeinschaft von Mitmenschen zu finden.

Unsere Assistenten für Schule, Freizeit und Familie bieten Kindern in Settings von Schule, Freizeit oder elterlichen Haushalt die notwendige Eingliederungshilfe. Alle Menschen, die durch eine Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 1 Satz 1 des SGB IX wesentlich in ihrer Fähigkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben, eingeschränkt oder von einer solchen Behinderung bedroht sind, haben einen Rechtsanspruch eine solche Hilfe zu erhalten.

Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Anspruch bei den Kostenträgern, z.B. im Sozialamt, geltend zu machen. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail unter office(at)vitera(dot)org oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf unter +49 341 56 11 55 - 0.

Kontakt VITERΛ®

Managing Director Education
Annette Reinelt

+49 341 56 11 55 - 18
a.reinelt(at)vitera(dot)org