Kinder- und Jugendhilfe

VITERΛ® verleiht dem Recht auf Erziehung und Förderung der Kinder Form und Farbe. Im Rahmen von Projekten der Kinder- und Jugendhilfe setzen wir uns mit unseren Fähigkeiten für die positive Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Familien regional vor Ort ein.

Die Hilfen zur Erziehung in der Kinder- und Jugendhilfe erreichen in Deutschland über einer Million junge Menschen und deren Familien. Unsere Aufgabe und ethische Verpflichtung ist es dabei, in den ambulanten sowie stationären Hilfen

  • junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung zu fördern,
  • Benachteiligungen zu vermeiden und abzubauen,
  • Eltern und Erziehungsberechtigte bei der Erziehung unterstützend zu beraten,
  • Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen

und mit gemeinsamer Leidenschaft positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien zu schaffen.

Als etablierter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten wir seit vielen Jahren Seite an Seite mit Kindern, Familien und deren Angehörigen. Dabei entdecken wir gemeinsam täglich neue Stärken und überwinden erfolgreich die Hürden des Lebens.

Kontakt VITERΛ®

Senior Consultant
Hennry Grothe

+49 341 22 31 42 01

h.grothe(at)vitera(dot)org


Ambulante Hilfen

Mit dem Angebot der ambulanten Hilfen möchte VITERΛ® in Zusammenarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien deren bisherige Belastungen überwinden und Sprungbrett für Selbstverwirklichung und familiären Zusammenhalt sein. 

Die ambulante Erziehungshilfe ist ein flexibler Prozess, den wir zusammen mit den Familien und den dazugehörigen familiären Netzwerken gestalten. Unser gemeinsames Ziel ist die Entfaltung der Kinder in geschützter Umgebung und Gewährleistung ihrer Selbstbestimmung. Dabei arbeiten wir in verschiedenen professionellen Settings mit erfahrenen Fachkräften:

  • Erziehungsbeistandschaft (§ 30 SGB VIII)
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII)
  • Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (§ 35 SGB VIII): »Naturwandern« ist ein VITERΛ®-Projekt zur intensiven Einzelbetreuung von Jugendlichen in komplexen Belastungssituationen
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a SGB VIII) z.B. als schulbegleitende pädagogische Fachkraft
  • Eingliederunghilfe nach SGB IX durch Inklusionsassistenten
  • Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung (§ 41 SGB VIII)

Ambulante Hilfen sind spezifisch, temporär und zielgerichtet gestaltet. Sie richten sich stets nach den Potenzialen und Zielen der Kinder, Jugendlichen und Familien. Dabei handelt es sich um präventiv unterstützende Angebote.

Gerne können Sie sich per E-Mail unter office(at)vitera(dot)org zu den einzelnen Maßnahmen informieren oder uns telefonisch unter 0341 22 31 42 01 um Rat fragen.